HIYOU.AT | Österreichische Jugendherbergsverband | Kärnten

deutschenglish

Naturpark und Jugendherbergsverband bieten Schulprogramme an

Unter dem Motto „Natur Erleben - Abenteuerprogramm für Schulen“ können Schulen in die Flora und Fauna des Naturparks Dobratsch eintauchen.

Der Österr. Jugendherbergsverband Landesgruppe Kärnten (ÖHJV) und der Naturpark Dobratsch haben dazu heute eine Kooperation gestartet und bieten 2-tätige Schulprogramme an.

 

Ab sofort können Österreichische Schulen ein besonderes Natur-Erlebnis buchen. Der Naturpark Dobratsch und das Jugend- und Familiengästehaus Villach haben gemeinsam ein 2-tägiges Programm zusammengestellt bei dem die Tier- und Pflanzenwelt von Kärntens 1. Naturpark der Star ist.

 

Das Angebot enthält eine aufregende Naturerlebnis Führung in der Schütt – einen der Hotspots der Natur in Europa. Hier erklären Naturpark Ranger die Besonderheiten dieses Lebensraums sowie die dramatischen Ereignisses des Bergsturzes im Jahre 1348. Die Spuren sind heute noch immer sichtbar.

 

Vom Bergsturz zum Bergbau ist dann das Motto des nächsten Programmpunktes, ein Besuch des Schaubergwerks Terra Mystica in Bad Bleiberg, hier wird die Abenteuerliche Welt „unter Tage“ erklärt.

 

Am 2. Tag des Abenteuerprogramms steht dann der Berggipfel des Dobratsch im Mittelpunkt. Hier überblickt man fast ganz Kärnten und kann auch Wildtiere wie die Gämsen und vielleicht sogar Steinadler beobachten.

 

Die Naturpark Ranger haben große Erfahrung mit Schulklassen, jährlich tauchen über 2.500 Schülerinnen und Schüler mit ihnen in die Geheimnisse des Naturparks ein.

 

Neben der Attraktivität des Abenteuer-Schulprogramms ist auch der günstige Preis mit EUR 49.- zu erwähnen.

 

Die Kooperation ist letztendlich einen Win-Win-Win Situation für alle Beteiligten. Die Schulen erhalten ein hoch attraktives Programm, das Jugend- und Familiengästehaus Villach profitiert von den Nächtigungen und der Naturpark Dobratsch erreicht neue Schulklassen mit diesem Bildungsangebot. 

Kooperation Naturpark Dobratsch

Kooperation Naturpark Dobratsch